Lernkultur in der VUCA-Welt: Agieren statt reagieren - diese Herausforderung ist Gegenstand des diesjährigen Herbstforums.

 

 

 laptop-3190194_1920.jpg

 

Herbstforum 2019

 

 

„The people who are crazy enough to think they can change the world are the ones who do!“ (Steve Jobs)

 

Lernkultur in der VUCA Welt: Agieren statt Reagieren

 

Was haben Greta Thunberg, Steve Jobs, Marie Curie und Nelson Mandela gemeinsam? Sie haben die Welt verändert. Und jeder hat es auf seine eigene Art getan.

Wir als Personalentwickler und Lernexperten müssen - und können - die Welt zumindest ein kleines bisschen verändern. Nur so gelingt die Transformation unserer Unternehmen in der VUCA-Zeit. Wie können wir die Lernkultur in Organisationen der VUCA-Welt proaktiv gestalten und verändern? Diese Herausforderung ist das zentrale Thema unseres diesjährigen Herbstforums.

Es gibt ja viele Gründe, warum das mit der Veränderung nicht so klappt: kein Budget, Politik in den Management­-'Etagen', keine Unterstützung in der Organisation, IT spielt nicht mit etc. Wir wollen an diesen zwei Tagen möglichst hands-on daran arbeiten, den eigenen Einflussbereich im Unternehmen zu vergrößern. Dazu gibt es Input aus der Wissenschaft und viele Workshops mit Praktikern, in denen wir mit Euch sofort anwendbare Methoden und Tools ausprobieren werden.

 

Es erwarten Euch die folgenden Beiträge und Workshops:

 

Was sind aus wissenschaftlicher Sicht aktuelle Trends und Einflussgrößen, die als Chance zur Veränderung der Lernkultur aufgegriffen werden können?
Prof. Dr. Anja Schmitz, Professorin für Personalmanagement/HRM, Hochschule Pforzheim

 

Verantwortung übernehmen mit "The Responsibility Process TM" – Ein interaktiver Selbstversuch
Christoph Kämpfe, Scrum Master und Agile Coach, it-agile GmbH

 

Organizational Development
Dr. Achim Wolter, Head of People and Organization Development, Baloise Group

 

Wie gestalte ich den Prozess zur Erstellung einer E-Learning Lösung?
Dr. Ernesto Kiza, Head of Blended Learning, Metro AG

 

Wie kann ich ohne großen Aufwand digitale Lernangebote erstellen?
Andreas Talg, Head of Learning Experience Platforms, Siemens AG

 

Wie kann ich Peer Learning Strecken selbst bauen?
Mitglieder der Corporate Learning Community:
Astrid Tietgens, Geschäftsführerin, Perspektive3 GmbH,
Kristin Auth, Referentin Personalentwicklung, Bayerisches Rotes Kreuz,
Dr. Sebastian Schlömer, HR Expert Talent & Development, Allianz Technology SE

 

Und wir freuen uns auf die Keynote von Prof. Dr. Alexander Kurz, Vorstand Personal, Recht und Verwertung, Fraunhofer-Gesellschaft.

 

Seid dabei und lasst und gemeinsam agieren!

 

IHK-Akademie Westerham, Von-Andrian-Straße 5, 83620 Feldkirchen-Westerham

Freitag, 11. Oktober 2019, 13.30 Uhr

Samstag, 12. Oktober 2019, 9.00 - 12.30 Uhr, anschließend gemeinsame Brotzeit

Anfahrtsskizze

 

Kosten:

MBF-Mitglieder: kostenfreie Teilnahme

Nicht-Mitglieder: 190,- €

jeweils zzgl. Übernachtungskosten

 

Anmeldung:

Bitte meldet Euch per E-Mail bis 26. September 2019 bei Astrid Komar Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.
Bitte ausschließlich diese Anmeldeform nutzen!

 

Übernachtung:

Wir haben bis 29. August ein Zimmerkontingent reserviert. Falls Ihr in der IHK Akademie Wester­ham übernachten möchtet, könnt Ihr eigenverantwortlich ein Zimmer buchen bei

Frau Sophia Zängerl, Tel: 08063/91-261, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bitte bezieht Euch bei der Buchung auf unser MBF-Herbstforum. Bitte beachtet auch die Stornobedingungen für die Zimmer. Die Übernachtungskosten sind wie üblich vor Ort selbst zu begleichen.

 

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und unsere Website nutzen zu können.
Weitere Informationen Ich stimme zu! Ablehnen